Das Kemptener Theater Ensemble ...gegenSatz zusammen mit Edina Meizel heißt Sie auf unserer Homepage herzlich Willkommen !

                                                    

Sandra Müller 

 

Geboren

1974 in Traunstein

Zuzug nach Kempten

1986

Eintritt Stupor Mundi

1996

Erste Berührung mit Theater, Film, Kunst, Musik und Instrumenten

- als 5- Jährige mit Ballett in Berlin begonnen

- mit Oldenburger Staatstballett auf der Bühne gestanden (als Julia in "Romeo und Julia" von William Shakespeare)

- durch die Mutter zum Theater gekommen

- Berührung zu Film durch Filmprojekt "James Bond Fim "Calling Dr. Nö", Filmdauer 01:00 Stunde

- Klavier spielen

- seit dem Gymnasium Jonglieren, dabei Auftritte mit tcfj - the cambodunum food junglers

- unterwegs auf Jongliertreffen weltweit, dadurch viele Spitzenkünstler und Artisten kennengelernt, mit Feuershows, Jonglage- und Akrobatikauftritten bei unterschiedlichsten Events (bspw. Hochzeiten, Fasching, Mitternachtsshoppen)

- Trainerin für Turnen, Jonglage und Akrobatik

Lieblingsrollen

- Fräulein Mathilda von Zahnd in "Die Physiker" von Dürrenmatt

- Ketzerei in "Ludus de Antichristo" von Klaus Altmayer

- Mirzl in "Die Acht Frauen vom Kreuzweghof" 

- Doris und Hermera in "Satyrikon nach Gaivs Patronivs

Lieblingszitat

"Der frühe Vogel kann mich mal."